Jour Fixe mit Jeffrey Librett: Am Anfang war die Entstellung

Jour Fixe mit Jeffrey Librett: Am Anfang war die Entstellung

Vortrag: Am Anfang war die Entstellung: Metapher, Metonymie, und Moses bei Freud.
In "Der Mann Moses und die monotheistische Religion" entwickelt Freud implizit eine Allegorie des Sprachursprungs, in der Moses als Personifizierung der Sprache funktioniert. Wenn mann diesen späten, immer noch etwas enigmatischen Text aus solchem Blickwinkel liest, erschließen sich neue Perspektiven für verschiedene Aspekte des freudschen Denkens, von eher marginalen Themen wie seine Theorie des Antisemitismus ...

Show the whole text

4 attendees (None invited)